„Die Botschaft hinter den Worten ist die Stimme des Herzens."
(Rumi)

Ursula Frank

Unternehmensberaterin, Mediatorin**

Persönliches_NEU4

Ich bin 1976 in Ingolstadt geboren und habe Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Arbeits- und Organisationspsychologie, Marketing und Wirtschaftsinformatik an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (WFI) studiert.

Als Referentin des Vorstands und Senior Marketing Managerin habe ich in verschiedenen Unternehmen gearbeitet, bevor ich mich im Jahr 2008 als Unternehmensberaterin selbständig gemacht habe.

2014 absolvierte ich ein Studium der Integrierten Mediation an der Hochschule Darmstadt und bin seitdem auch als Mediatorin** im beruflichen und privaten Bereich tätig.

Meine Erfahrungen haben immer wieder gezeigt, dass die meisten Konflikte durch eine mangelnde oder missverständliche Kommunikation entstehen. Leider werden Konflikte in unserer Gesellschaft häufig tabuisiert, so dass die Betroffenen oft erst dann Hilfe suchen, wenn die Konflikte eskalieren und der Leidensdruck zu groß wird.

Konflikte müssen uns jedoch keine Angst machen, wenn wir lernen richtig mit ihnen umgehen.

Mediation bedeutet für mich:

Zuhören – Die Bereitschaft, einander zuzuhören, auch wenn man anderer Meinung ist.

Verstehen – Der Versuch, den anderen zu verstehen, selbst wenn man sich im Recht glaubt.

Handeln – Der Wille, die bestmögliche Lösung für alle Beteiligten zu finden.